Situation in Afghanistan

Sendereihe
Asyl – Begegnungen mit anderen Kulturen
  • 20180108_Asyl_Arbi_Politik und Leben in Afghanistan_60-00
    60:00
audio
Vater sein in Afghanistan und Iran
audio
Mariam aus Afghanistan
audio
Leben als Frau in Kabul
audio
Fussball in Bad Leonfelden
audio
Leben in Nigeria
audio
Ein Hazare, als Minderheit im eigenen Land
audio
Mutter-sein in Afghanistan
audio
Flucht aus Irak
audio
Junger Vater als Minderheit im Iran
audio
Syrien vor dem Krieg

Herr Arbi ist ein junger, afghanischer Mann, der seit 14 Monaten in Österreich lebt. Im Gespräch mit Siamak Panah berichtet er über den Rassismus im eigenen Land, von gepanzerten Autos und über das Fussballspiel-Verbot. Kann man in Afghanistan „normal“ leben? Herr Abi spricht auch über seine Wünsche.

Schreibe einen Kommentar