768. radio%attac – Sendung, 27. 11. 2017

Sendereihe
radioattac
  • 768
    29:30
audio
926. radio%attac - Sendung, 01. 03. 2021
audio
925. radio%attac-Sendung, 22.02.2021
audio
924. radio%attac – Sendung, 15.02.2021
audio
923. radio%attac – Sendung, 08.02.2021
audio
922. radio%attac – Sendung, 01.02.2021
audio
921. radio%attac - Sendung, 25. 01. 2021
audio
920. radio%attac - Sendung
audio
919. radio%attac - Sendung
audio
918. radio%attac - Sendung, 04.01.2020
audio
917. radio%attac - Sendung, 28.12.2020

1. Nein zu Fluglärm und dem Bau der 3.Piste am Flughafen Wien- Schwechat!

Die BI Liesing gegen Fluglärm und 3.Piste gibt anläßlich der „Klima schützen – Leben retten!“

http://liesing.fluglaerm.at/

https://www.facebook.com/BILiesinggegenFluglaerm

http://systemchange-not-climatechange.at/de/stopp-3-piste/

Jutta Mattysek im Interview mit Dr. Martin Tögel (BI Liesing gegen Fluglärm)

2. Asyl nach „Nützlichkeitskriterien“?

Die SPD will mit ihrem Gesetzentwurf dafür sorgen, dass nach „Nützlichkeitskriterien“ entschieden wird, wer nach Deutschland kommen darf. Ein solches Gesetz schafft neue Fluchtursachen, den Ländern der so genannten dritten Welt sollen ihre Fachkräfte abgeworben werden. DIE LINKE lehnt diesen menschenverachtenden Gesetzentwurf ab. Wer Fachkräfte braucht, muss sie gut ausbilden, egal woher sie kommen!

https://www.youtube.com/watch?v=Q0EQqzrqxgk

Rede der Bundestagsabgeordneten Zaklin Nastic

3. Buchpräsentation „Handbuch Reichtum – Neue Erkenntnisse aus der Ungleichheitsforschung“

Was bedeutet es reich zu sein, wie wird Reichtum definiert und was bedeutet Reichtum für eine Gesellschaft? Diese Fragen sind alt und umstritten.


Julia Hofmann arbeitet als Referentin in der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der AK Wien und ist Lektorin am Institut für Soziologie der Universität Wien.

Martin Schenk ist Sozialexperte der Diakonie Österreich und Mitbegründer der „Armutskonferenz“. Er ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Wien.

Das Buch „Handbuch Reichtum – Neue Erkenntnisse aus der Ungleichheitsforschung“ ist im Studien Verlag erschienen.

http://www.studienverlag.at/page.cfm?vpath=buecher/buchdetail&titnr=5590

Beitrag von Roland Ulbrich

 

Redaktion: Roland Ulbrich, Sebastian Ludyga

Schreibe einen Kommentar