• 52 Radiominuten - November17
    59:44
  • MP3, 193.94 kbps
  • 82.86 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

aufgequeerlt

Am 24. Oktober 2017 wurde 100 Jahre Oktoberrevolution gefeiert. Zu dieser Gelegenheit wurde im Moviemento Linz der Film „Comrade, Where Are You Today? – Der Traum der Revolution“ von der finnischen Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen gespielt. Wir haben in einem Interview mit ihr über den Inhalt des erwähnten Films gesprochen, wie aktuell sind die Ideen von Marxismus und Sozialismus heute und der Rolle von Feminismus und Gleichberechtigung.

////////////////////////////////////

aufgequeerlt
Ende Oktober haben wir das queer-feministische Festival Vox Feminae in Zagreb, in Kroatien, besucht. Sein Fokus liegt auf der Förderung nationaler und transnationaler queer-feministischer Kunstschaffender und befasst sich mit Fragen über Kunst, Stadt- und Alternativkultur sowie mit Geschlechterfragen und gendersensiblem sozialem Engagement. Wir haben mit Marino Čajdo, Leitende der Vox Feminae Platform, über das Festival, seine Inhalte und die Wichtigkeit der Selbstversorgung gesprochen.
Dieses Interview ist in englischer Sprache zu hören.

////////////////////////////////////

„5-2 Minutes“- feminist news

Der Marianne.von.Willemer.Literaturpreis geht heuer an Marlene Gölz. Die Autorin überzeugte die Jury mit ihrem Text „Hungry Swayze Eyes“. Die Frauen.Literatur.Preis ist mit 3.600 Euro dotiert.
Die Jury begründet ihre Entscheidung wie folgt: „Marlene Gölz gelingt es in ihrem sehr dichten Text, auf nur wenigen Seiten ein Leben als junge Frau Ende der 80er Jahre zu beschreiben. Als LeserIn ist man sofort mitten drin, und am Ende wünscht man sich nur eins: weiterlesen zu können.

Die niederösterreichischen Frauenhäuser bekommen 2018 mehr Geld vom Land NÖ. Heuer wurden 1,8 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, für nächstes Jahr werden laut Aussendung neben der üblichen Valorisierung die Berechnungsgrundlagen angepasst, sodass der Betrag zusätzlich um rund 80.000 Euro steigt. Wie das in Oberösterreich mit den Frauenhäusern aussehen wird, erfahren wir bald.

////////////////////////////////////

serviert und dekoriert

Am 16. Dezember um 19 Uhr findet Kulturlandretten Spendengala mit Youth, Aivery und One.culture.clan in der KAPU in Linz statt. Mit dieser Spendengala unterstützt die KAPU die Initiative Rettet das Kulturland OÖ.

 

Musik (CC): Riot Grrrl Is Not Dead

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
27. November 2017
Veröffentlicht am:
27. November 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Jerneja Zavec
Zum Userprofil
avatar
Jerneja Zavec
jerneja.zavec (at) fro.at
4040 Linz