Integration gelebt – Ronald Mutagubya

Sendereihe
Vielfalt gelebt
  • 20171115_Integration gelebt_Ronald Mutagubya_60-00
    60:00
audio
Ich will nicht berühmt sein, ich will geliebt werden!
audio
"Ich bringe euch in ein gutes Land!"
audio
Je mehr ich lerne, desto mehr Türen öffnen sich!
audio
Der Pfirsichbaum im Garten meiner Eltern
audio
Vielfalt gelebt: Palermo-Linz
audio
Vielfalt gelebt: Ema Weninger
audio
Vielfalt gelebt - Pauline
audio
Vielfalt gelebt - Agnes
audio
Vielfalt gelebt - Nader
audio
Vielfalt gelebt - Andrea Cimbalová

Ronald Mutagubya ist seit September 2016 Kooperator in Freistadt, davor war er in der Diözese Kampala, Uganda, tätig.  Ronald Mutagubya erzählt hier über seine Kindheit in Uganda, über seinen Werdegang als Prieser und was er sich für Freistadt wünscht.

Im Format Integration gelebt kommen jene Personen zu Wort, die schon länger in
Österreich wohnen, immer am 4. Mittwoch im Monat um 19:00. Hier sprechen Studiogäste über ihren persönlichen Weg der Integration. In dieser Sendereihe zu Gast waren bereits u.a. ein griechischstämmiger Mitarbeiter der Volkshilfe, eine russische Köchin, eine ukrainische Flüchtlingsbetreuerin und eine männliche Hebamme aus Mexiko.

Schreibe einen Kommentar