• 20171105 tanztalk mit Elias Choi Buttinger
    112:20
  • MP3, 320 kbps
  • 257.12 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Elias Choi Buttinger, geb. 1987 in Linz, praktiziert seit 2003 Breakdance (bboying), womit er in verschiedensten Ländern rund um die Erde arbeitet und sich austauscht. Beteiligung an unterschiedlichen Video-, Tanz-, Performance- und Schauspielprojekten, u.a. offizielles Musikvideo von Parov Stelar (Matilda 2008), Aidsgala von Karl Sibelius im Landestheater Linz (2009) und Hass, Hauptproduktion der Wiener Festwochen von Volker Schmidt (2010).
2014 und 2015 absolviert er die Bachelorstudien Zeitgenössischer Bühnentanz und Tanzpädagogik an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz; Erasmussemester in Valencia (Spanien) am Conservatorio Profesional de Danza de Valencia, wo er die meiste Zeit im Department für Choreographie verbringt. 2014/2015 realisiert er das Inter-Dance-Project Linz-Kalkutta, ein interkulturelles Tanzprojekt, das in Kalkutta (Indien) umgesetzt und von LinzEXPOrt gefördert wird. Teil II dieses Projekts, Inter-Dance-Project Linz-Kalkutta #2, wird im Frühling 2018 in Linz uraufgeführt, unterstützt durch das Bundeskanzleramt Österreich.
2015 erhält er das Startstipendium des bmukk für das Tanz-Filmprojekt Leaflet to Vorticity in den Kalkalpen, premiert im Rahmen des Crossing Europe Filmfestivals Linz 2017. 2015-2017 Tanz in verschiedenen Produktionen von SILK Fluegge dance company in Österreich, Rumänien, Polen und Italien. Außerdem Arbeit mit Hygin Delimat an Performanceprojekten zum Thema Tanz und Architektur, gefördert durch die Anton Bruckner Privatuniversität und das Architekturforum Linz, aufgeführt u.a. in Warschau.
2016 verwirklicht er mit dem KünstlerInnenkollektiv Narrators Lowdown die Tanzperformance A Flurry Tale für das Taipei Fringe Festival in Taiwan, womit der den Preis für die beste Tanzproduktion des Festivals erhält.

melisha.at
Inter-Dance-Project Linz-Kalkutta #2

 

Musik: Die Antwoord/Mount Ninji and da Nice Time Kid: Alien, 2016; Dj Fleg/–: Vem Magalenha /Remix, 2015; KRS-One/KRS-One: Mc’s act like they don’t know, 1995; Calle 13/Entren Los Que Quieran: Latinoamerica, 2010; Shpongle/Are You Shpongled?: Divine Moments of Truth, 1998; Babe Ruth/First Base: The Mexican, 1984; Chinese Man/Shikantaza: Shikantaza, 2017; Nicolas Jaar/Night & Day: Mi Mujer, 2011;

 

 

tanztalk.
Eine Sendung über Zeitgenössischen Tanz. Gerlinde Roidinger spricht mit Kunst- und Kulturschaffenden über Tanz, Theater und Performance, untersucht Bewegungsimpulse und erforscht Tanz im theatralen, öffentlichen und ländlichen Raum. Tanz im Gespräch. Eine Einladung zu einer bewegten Entdeckungsreise.

 
Monatlich, am 1. Sonntag – 19:07-21:00 Uhr
WH: Monatlich, am 3. Montag – 10:07-12:00 Uhr

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
tanztalk Zu hören auf Freies Radio B138
Produziert am:
05. November 2017
Veröffentlicht am:
06. November 2017
Ausgestrahlt am:
05. November 2017, 19:15
Thema:
Kultur Theater
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Gerlinde Roidinger
Zum Userprofil
avatar
Gerlinde Roidinger
tanztalk (at) radio-b138.at
4563 Micheldorf