• 25_10_2017_frauenzimmer_critical whiteness
    29:28
  • MP3, 192 kbps
  • 40.47 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Im Rahmen der Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft Mädchenpolitik „Positionen und Perspektiven feministisch-orientierter Mädchenarbeit“ wurden auf Basis von Critical Whiteness und Empowerment Theorien und Praxen heutiger Mädchen*arbeit in der Migrations-gesellschaft vorgestellt und ausprobiert.

Die beiden Expert*innen Kim Annakathrin Ronacher und Yasmina Gandouz-Touati zeigen im Interview auf, was diese Begrifflichkeit bedeuten und warum diese Auseinandersetzung so wichtig ist.

Ein Beitrag aus Teresas Frauenzimmer.

Fremdmaterial in 25_10_2017_frauenzimmer_critical whiteness
Lecieli żurauli by Laboratorium Piesni ©
Sztoj pa moru by Laboratorium Piesni ©