Kunst für alle?

Sendereihe
FROzine
  • Kunst für alle?
    08:57
audio
De-Kolonialisierung in den Köpfen
audio
Risikogruppen und Kurzarbeit-Variante #4
audio
Ein Männerproblem: Gewalt gegen Frauen
audio
Beitrag: Kinder in der Krise
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Podiumsdiskussion
audio
Verschwörungen und Polarisierung – Zerreißproben für die Demokratie
audio
Weltempfänger: Angriffe auf die Zapatisats in Chiapas
audio
Verschwörungen und zwei Seiten des Asylwesens
audio
Zwei Seiten des Asylwesens
audio
Verschwörungen und Polarisierung- Zerreißproben für die Demokrati

Damit 2018 keine neuen Schulden aufgenommen werden müssen, verordnen Oberösterreichs Landespolitiker*innen ein Sparpaket. Betroffen ist davon unter anderem der Kulturbereich. Was das für Menschen, die bereits jetzt kaum Zugang zum Kulturangebot haben, etwa durch sprachliche Barrieren, bedeutet und welche Herausforderungen schon 2017 bestehen, um Kunst für alle zu schaffen, hat Katharina Wurzer am 26. Oktober 2017 in einem Telefoninterview bei Elisabeth Bernroitner nachgefragt. Sie ist Künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin des Linzer Vereins PANGEA, Werkstatt der Kulturen der Welt, der über die Mittel der Kunst Begegnungen zwischen Menschen jeder Herkunft ermöglichen möchte.

 

Schreibe einen Kommentar