G wie Gewaltenteilung

Sendereihe
Hirnhören
  • 2017.09.28_2200.00-2259.25__Hirnhören
    59:25
audio
K wie Krise
audio
J wie JoJo-Effekt
audio
I wie Intelligenz
audio
H wie Hoffnung
audio
F wie Feiertag
audio
E wie Eisenbahn
audio
D wie Dorf
audio
C wie Chronometer
audio
B wie Bibliothek

Wir haben uns mit der Gewaltenteilung beschäftigt.

Grundzüge gibt es bereits in der Antike, eine besondere Ausformulierung während der Aufklärung und die Elaborierung findet noch heute statt. Aber ist die theoretisch postulierte Gewaltenteilung auch praktisch durchführbar? Gibt es Überschneidungen zwischen der Exekutive, der Judikative und der Legisative? Was bedeutet Unabhängigkeit im 21. Jahrhundert. Mit diesen Gedanken und Fragen haben wir uns gemeinsam mit Hannes im Studio beschäftigt.

Musikalisch wurde die Sendung von Gustav begleitet.

Schreibe einen Kommentar