Basisworkshop Oktober 2017, Radio Helsinki

Sendereihe
Radio Helsinki Probebühne
  • Basisworkshop Sendung Oktober 2017
    43:53
audio
Amarusunqu - Kallpayuq
audio
Cyberpunk - Gedanken über die Digitalisierung der Gesellschaft [Probebühne Live]
audio
helsinki_jingle
audio
Nerdtalk - von Prequal zu Reboot
audio
jako_zeitgeist
audio
6 Inch Heels, Teil 2 (Probebühne)
audio
6 Inch Heels, Teil 3 (Probebühne)
audio
Dis.Tanz EP #2 (Probebühne)
audio
Lesefest / Nerd-Talk
audio
Singkreis / Singing Circle [Probebühne]

Sana, Ilona, Victoria und Matthias haben einen Basisworkshop bei Radio Helsinki besucht. An einem Wochenende haben sie die Technik kennengelernt, mit Mikros und Aufnahmegeräten hantiert, die Plattenspieler angeworfen.

Weil Freie Radios zum Mitmachen einladen, machen die TeilnehmerInnen ihre erste Sendung gleich beim Basisworkshop,

Wie der Basisworkshop so war, ob’s gefallen hat und was Sana, Ilona, Victoria und Matthias bei Radio Helsinki noch machen wollen: Victoria wird das Team der Megaphon-Uni verstärken, Ilona möchte eine eigene Sendung starten mit ökologischen Themen, Matthias steigt bei Radio LoPass ein und Sana kommt zu uns über den Verein Freiraum aus Leibnitz.

David Künstner hat die Vier übers Wochenende begleitet und mit Technik und dem Verein vertraut gemacht. Besuch bekommen haben die TeilnehmerInnen auch von Stefan aus der Nachrichten Redaktion VON UNTEN.

Aufgezeichnet am 22.10.2017 von 15:00h  bis 16:00h

Wenn Du auch einen Basisworkshop bei Radio Helsinki besuchen möchtest: Auf der Homepage findest Du Informationen rund um die Inhalte und Anmeldung zu den Workshops.

1 Kommentar

  1. Sehr Informative Sendung, und wieder ein grosser Erfolg für unser Radio, das neue freie Mitarbeiter und Radiomacher mit ihren Ideen und Projekten in den nächsten Wochen die Sendereihen Vorstellen werden.
    Es ist immer wieder schön neue Sendungen zu hören, die unser Medium Radio bereichern.
    Wünsch Euch viel Glück und Erfolg bei Eurem Start auf Radio Helsinki

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Hans-Jürgen Holzer Antworten abbrechen