• 20171026_KL#65_ Pfadfinder und kath. Jungschar_55-00
    55:00
  • MP3, 128 kbps
  • 50.36 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Die Pfadfinder und die Katholische Jungschar sind Thema dieses Kernlandmagazins. Die Katholische Jungschar versteht sich als eine Einrichtung non-formaler Bildung auf der Grundlage einer christlichen Wertevermittlung und die Pfadfinder sind eine demokratische, parteipolitisch unabhängige Kinder- und Jugendbewegung, die Menschen aller Hautfarben und aller Religionsgemeinschaften offen steht. Es sprechen Helmut Stadler, Obmann bei den Freistädter Pfadfindern und Harald Rechberger, Organisationsreferent der Katholische Jungschar Linz. Was sind die Unterschiede dieser beiden großen Jugendvereine? Was steht im Zentrum ihrer Philosophien?

„Vielleicht geht es darum, den Kindern wieder einen Raum zu geben, damit sie sich ausleben: durch Programme, durch Aktivitäten, wie auch bei den Pfadfindern. Dass man Kinder ein Stück weit begleitet, dass man sich tatsächlich für die Lebenswelt der Kinder interessiert, dass man schaut wie man das Kind-sein fördert und den Bedürfnissen der Kinder Gehör verschafft.“ (Harald Rechberger)

 

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
www.bmlfuw.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. Oktober 2017
Veröffentlicht am:
20. Oktober 2017
Ausgestrahlt am:
26. Oktober 2017, 18:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Claudia Prinz
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt