Nachlese zur Nationalratswahl 2017

Sendereihe
Gegenargumente
  • gegenargumente_10_17
    53:55
audio
Warum „die schrecklichen Bilder von Moria“ nichts an der schrecklichen Lage der Flüchtlinge an Europas Außengrenzen geändert haben
audio
Die Moral und ihre großen Werte - nichts wert!
audio
Zur Bodenlosigkeit der Engels-Rezeptionen anlässlich dessen 200sten Geburtstags
audio
Arbeit und Reichtum im Kapitalismus
audio
Landwirtschaft im Kapitalismus
audio
Über systemrelevante Berufe in Corona-Zeiten und Arbeitslosigkeit
audio
Rassismus in den USA – woher er kommt und warum er nicht weggeht
audio
Zu den „HeldInnen der Arbeit“ in der Corona-Zeit und den angeblichen Lehren aus Corona
audio
Die Corona-Pandemie: Ein Lehrstück in Sachen Volksgesundheit
audio
Die Frau im Kapitalismus

Inhalt der Sendung:

  1. Wählen ist verkehrt! – Warum?
    • Das Wichtigste and der Wahl ist das, was nicht zur Wahl steht, aber mit ihr akzeptiert wird: eine ganze Wirtschaftsweise und politische Geschäftsordnung.
    • Der Wahlakt ist nicht der Höhepunkt der Einflussnahme der Bürger auf die Politik, sondern der komplette Verzicht darauf.
    • Der wesentliche Inhalt der Wahlentscheidung ist die Ermächtigung des Herrschaftspersonals.
  2. Zum Wahlkampf in Österreich:
    • Was verrät schon der Anlass für die vorgezogene Nationalratswahl über Wahlen?
    • Was sind Wahlkampfthemen und warum liefern diese Themen gleichzeitig so wenig Unterscheidungsmerkmale?
    • Zur Rolle der Persönlichkeit der Kandidaten, von Wahlberatern und „Schmutzkübelkampagnen“.

nähere Informationen auf http:// www.gegenargumente.at

Schreibe einen Kommentar