• Aus_der_Seele_15-10-17
    118:58
  • MP3, 128 kbps
  • 108.93 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Das Thema Transgender oder Transidentität hat in der Öffentlichkeit und in den Medien in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Es ist kein Tabuthema mehr.
Anhand der Geschlechtsmerkmale wird bei der Geburt männliches oder weibliches Geschlecht zugewiesen, aber nicht immer fühlt sich die heranwachsende Person auch in diesem Geschlecht.  Der Begriff Transgender bezieht sich auf die Diskrepanz zwischen zugewiesenem und gefühltem Geschlecht. Für die meisten, aber nicht alle Personen beinhaltet dies den Wunsch, im anderen Geschlecht zu leben und anerkannt zu werden und dementsprechend auch eine geschlechtsangleichende Behandlung zu erhalten.
Die Psychotherapeutin Margit Türtscher-Drexel und der junge Trans-Mann Fynn im Gespräch miteinander zu den Ursachen und Auswirkungen, den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und die nicht leichte Aufgabe, trans zu sein.