R(h)eingehört Bienenmauern

Sendereihe
R(h)eingehört
  • R(h)eingehört Bienenmauern
    06:37
audio
R(h)eingehört Hilfe für geflüchtete Menschen in Bosnien
audio
R(h)eingehört zum Buch "Außer Haus"
audio
R(h)eingehört Spinnerei Slam via Livestream
audio
R(h)eingehört mit Prinz Grizzley
audio
R(h)eingehört vom Protestcamp Dornbirn
audio
R(h)eingehört Protestcamp in Dornbirn
audio
R(h)eingehört Naturgärten
audio
R(h)eingehört zu richtig Kompostieren
audio
R(h)eingehört zu neue Formate in der Kammgarn Hard
audio
R(h)eingehört Ritual zu Lichtmess

Seit Jahren engagieren sich die Verantwortlichen des OGV und des BZV Alberschwende mit gemeinsamen Veranstaltungen für Wild- und Honigbienen. Am Samstag den 7. Oktober pflanzten die beiden Vereine in einer gemeinsamen Aktion eine bestehende Böschungsmauer entlang der B 200 bei Rohnen diverse bienenfreundliche Kräuter und Blumen. Über diese Aktion erzählen die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Peter Klaus Gmeiner, Andreas Dür, der Obmann des Bienenzuchtvereins Gerhard Berlinger und der Landwirt Alwin Gmeiner.

Infos über den Obst- und Garenbauverein Alberschwende findet ihr auf www.ogv.at/verein/alberschwende Infos über den Bienenzuchtverein Alberschwende unter www.summsumm.com

Schreibe einen Kommentar