Frauen auf der Flucht: Resilienz – Stärke – Mut

Sendereihe
Sondersendungen auf FREIRAD – Freies Radio Innsbruck
  • Frauen auf der Flucht
    99:32
audio
Mein Weg vom Kongo nach Europa - Gespräch mit Emmanuel Mbolela
audio
All the Witches Dance – A Heavy Metal Halloween
audio
All the Witches Dance – A Heavy Metal End of the Year
audio
„Mach mit! Es geht um uns!“
audio
Was bedeutet es, beeintrechtigt zu sein?
audio
Halloween Special: Master Gruesome's Creepypastas und Gruselgeschichten
audio
I as a wo/man in Egypt in 2020
audio
Rassistischer Gewalt auf der Flucht in Zeiten von Corona
audio
Analyse der Gelbwesten Proteste - Vortrag
audio
Eröffnung des PolitFilmFestivals 2020 - Thema: Eigentum

anlässlich des jährlich stattfindenden, vom UNHCR ausgerufenen, „Langen Tag der Flucht“ laden der Studiengang „Soziale Arbeit“ und der Studiengang „Non-Profit, Sozial- & Gesundheitsmanagement“ des Management Center Innsbruck, die Tiroler Sozialen Dienste in Kooperation mit dem Verein Solidarität Igls zum Impulsvortrag und Podiumsgespräch ein:

Frauen auf der Flucht.
Resilienz- Stärke-Mut.“

Udo JANZ gibt uns dann in einem Impulsvortrag einen Einblick in seine einschlägigen Erfahrungen als UNHCR New York Direktor und wird speziell auf die Situation von Frauen auf der Flucht weltweit eingehen. Er beleuchtet das Kontinuum vom Ursprungsland über die Transitrouten bis zu den Erstempfangsländern, und gewährt uns somit einen Einblick darüber, was Flüchtlingsfrauen erlebt haben noch bevor sie in Österreich ankommen.

Anschließend an den Impulsvortrag werden die Inhalte noch in einem Podiumsgespräch mit Jennifer Hausberger, Leiterin des TSD Hauses Liah, und einer Bewohnerin, mit dem Fokus auf die Situation in Tirol vertieft.

Die Moderation des Abends übernimmt Belachew Gebrewold, Studiengangleiter der „Sozialen Arbeit“ des Management Center Innsbrucks.

Schreibe einen Kommentar