im Porträt Reni Hofmüller – Radiopiratin, anlässlich 25 JAHRE PIRATENRADIO IN GRAZ

Sendereihe
X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört!
  • 13-10-2017_x_xy_RHofmueller
    60:02
audio
„Zwei Stimmen vereinen sich zu einer gemeinschaftlichen Wanderung“ – Duetts
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Specials ergeht an „Cissy Kraner & Louise Martini“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Kunst / Kultur ergeht an „Ursula M. Lücke“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Frauen: Politik / International ergeht an „Joan Ruth Bader Ginsburg“
audio
Der Würdigungspreis „APPLAUSIA“ 2021 – Kategorie Musik ergeht an „JANIS JOPLIN“
audio
"Die Cactus, die klügste und lustigste Künstlerin Berlins" (Mascha Jacobs, die zeit)
audio
Listen To The Female Artists: im Porträt Hilary Allen
audio
in allen Gassen gesungen und gepfiffen (WH 5.6.2020)
audio
Queer durch das Universum 7: Les Reines Prochenes (WH)
audio
Buch: „Queer Heroes – 53 LGBTQ* – Held*innen bunt*spannend*berührend*

Im Mai 2017 legte Radio Helsinki – Freies Radio Graz 92.6 MHz einen Sendeschwerpunkt:

25 JAHRE PIRATENRADIO IN GRAZ

Anlässlich dieses Sendeschwerpunktes präsentiert X_XY (Un)gelöst und (Un)erhört! Das feministische Magazin mit queerem Biss ein Porträt von Reni Hofmüller“ – einer Radiopiratin aus Graz

Sendungstitel: Niemand von uns operiert am offenen Herzen, wenn wir Radio machen …” #7

Graz, 1992
In Graz starten die beiden Piratenradiosender Radio ZARG und Radio Dauerwelle, mit dem Ziel das Rundfunkmonopol des ORF in Österreich zu beenden. Beide Sender können als Wurzeln von Radio Helsinki bezeichnet werden.

Graz, September 1995
Radio Helsinki betreibt bis zum Herbst 1997 ein 5-stündiges, unabhängiges Programmfenster auf der Antenne Steiermark. Der Name Radio Helsinki wird geboren. Radio Helsinki ist somit das erste Freie Radio in Österreich, das legal sendet.


Reni Hofmüller kam Anfang der 90er zum Studium nach Graz. Hier war Sie bei der Gründung von Radio Dauerwelle, dem PiratInnen Radiosender Aktivistin der ersten Stunde ….
Mit ihren philosophischer, rebellischen, interessanten Erzählungen schenkt uns Reni Hofmüller eine Radiostunde vom Feinsten !

Zu Radiopiraterie: ….. Ich steh´ da nach wie vor dazu, des gemacht zu haben und ich find´s auch extrem und essenziell wichtig, dass man immer wieder darüber nachdenkt „Wie schaut die Gesellschaft aus, in der man lebt“, in welcher Weise kann man sie verändern und mitgestalten und das heißt manchmal, dass Dinge legitim sind, aber nicht legal …… (Zitat: Reni Hofmüller)


Radiofeature von Helga Schager & Elfriede Ruprecht-Porod

Erstausstrahlung: 2013, SPACEfemFM-Frauenradio, Radioprojekt: “Frequenzrauschen aus der Vergangenheit – Das Vermächtnis der Radiopiratinnen ….. – gefördert vom KUPF-Innovationstopf 2012 zum Thema „Der gläserne Boden“

Schreibe einen Kommentar