Ein Volk kämpft für seine Unabhängigkeit, ist das ein Verbrechen?

Sendereihe
Denge Kurdistan
  • Denge Kurdistan 08.10.2017
    59:59
audio
Denge Kurdistan
audio
Die Behistun Inschriften und das Mederreich. Teil 3
audio
Die Behistun Inschriften und das Mederreich Teil 2
audio
Die Behistun Inschriften und das Mederreich
audio
Die Rolle und Stellung der Frauen in der Kurdischen Gesellschaft
audio
Die Ethnische Säuberung der türkischen Armee gegen Kurden in West Kurdistan-Syrien und Völkerrecht..Teil 3
audio
Die Ethnische säuberung der Türkischen Armee gegen Kurden in West Kurdistan und Völkerrecht
audio
Die Ethnische säuberung der Türkischen Armee gegen Kurden in West Kurdistan und Völkeercht
audio
Kurdische Medien im Zeitalter der Globalisierung
audio
die Bedeutung und die Rolle der Muttersprache im MENSCHENLEBEN Teil 2

Wir haben Die heutige Sendung von Dengê Kurdistan: 08:10:2017 Drei Schwer punkte bzw. Geschehnisse in Kurdistan und in der Kurdischen Gemeinde in Österreich gewidmet.

  • Die Reaktionen der irakischen Regierung, Türkei, Iran, Syrien, und einige arabischen Länder anlässlich des kurdischen Referendums am 25.09.17, bei dem die Kurden haben mit überwältigender Mehrheit 92.7 für Unabhängigkeit gestimmt. Das ist ein klares Votum für die Kurdische Regierung um die Souveränität des kurdischen Volkes auf sein Territorium wiederherzustellen.

Die Drohungen und Wirtschaft Blockade oder militärischer Intervention  sind Völkerrecht widrig und krasse Verletzung der Internationalen abkommen und die Kurden werden auf keinen fall hinnehmen.

  • Wir haben den verstorebenen Kurdischen Politiker und ehemaliger Präsident der Irakischer Republik Herr Jalal Talabani gedenkt und über Begräbnis Zeremonie in der Stadt Suleimanya erzählt.
  • Die Kurdische Gemeinde in Österreich in den letzten Monaten hat wichtige und aktive  Schritte unternommen und hat 2 Einrichtungen in Wien gegründet:
  • Kurdisches Zentrum für Kultur und Soziales.Juli.2017
  • Kurdisches Kultur Institut. 07.10.2017

Natürlich wie immer die Sendung wurde mit Kurdischen Musik und Lieder begleitet..

 

Schreibe einen Kommentar