7. Oktober 2017: Theater Delphin’s Biedermann – zu Gast im Studio: Tobias Schilling und Gabriele Weber

Sendereihe
der wiener salon
  • ORANGE 94.0 Logging 2017-10-07 14:00
    59:59
audio
06.02.2021: Relics ... Regenorchester XII - zu Gast im Studio: Franz Hautzinger
audio
02.01.2021: In memorian Josef Danner: Fragmente
audio
07.11.2020: Alles ist einfach Musik: Hotel Palindrone – zu Gast im Studio: Albin Paulus und "Stoney" Stephan Steiner
audio
03.10.2020: Armut in Wien - zu Gast im Studio: Claudia Amsz
audio
01.08.2020: Mehr Zwirn: Zwei die auszogen die Ursprünge der Wiener Popmusik zu erkunden - zu Gast im Studio: Walther Soyka
audio
04.07.2020: Reggae made by Bandulu Vienna - zu Gast im Studio: Matthias Kreuzer alias Bandulu
audio
06.06.2020: Odysee 2020 - zu Gast im Studio: Sebastian Kummer
audio
02.05.2020: Musik ist meine Leidenschaft - zu Gast im Studio: Daniela Krammer
audio
07.03.2020: Puppentheater im Pornokino - zu Gast im Studio: Lisa Zingerle und Simon Meusburger
audio
01.02.2020: 21. Akkordeonfestival 2020 - zu Gast im Studio: Friedl Preisl

Das inklusive Theater Delphin greift eine alte Produktion und läßt sie durch den jungen Theatermacher und Regisseur Tobias Schilling neu inszenieren.

Das weit gereiste und sozial engagierte Tobias Schilling greift das nach wie vor aktuelle Stück „Biedermann und die Brandstifter“ auf und setzt die Bearbeitung von Gabriele Weber neu in Szene. Welchen besonderen Herausforderungen er dabei ausgesetzt war erzählt er uns in dieser Radiostunde.

BIEDERMANN   oder

…. ist Dummheit doch eine Kunst ?

nach Max Frisch

Jeder möchte doch ein guter Mensch sein, Was würdest du sagen, wenn  jemand in deine heile Welt eindringt. Du bietest ihm ein Dach über dem Kopf, gibst ihm zu essen.  Er schläft da. Einen Gedanken lang denkst du an unheimliche Gefahren, aber nur kurz. Doch plötzlich kommt noch einer, auch er bleibt. Deine  Frau ist zu beschäftigt,  ständig in der Schönheitsklinik. Man möchte menschlich sein, auch als einem die Gefahr förmlich ins Haus getragen wird. Das alles ist doch nur ein guter Witz. Bei dir passiert so etwas nicht.  Dann die Idee, du machst den Unbekannten zu deinem Freund, lädst ihn ein. Ein Festmahl, genau das Richtige. Nächstenliebe ist etwas Schönes. Was ? Er braucht Zündhölzer, aber natürlich, du hast sie. Es geht schließlich nur um die Menschlichkeit. Dieses Geschrei eines  Intellektuellen,  man wird noch ganz verrückt, was hat der da gesagt…

Premiere:   10.11.2017  19.30, weitere Vorstellungen 11.11. und 12.11. 2017   jeweils 19.30

Theaterbrett 6, Münzwardeingasse 2  Wien

Eine Produktion von Theater Delphin Ensemble

Kontakt: Theater Delphin, www.theater-delphin.at

(Pressetext Theater Delphin)

Schreibe einen Kommentar