SOS Mitmensch über die Pass Egal Wahl Aktion (Radiokurzbeitrag 5:39min)

Sendereihe
OpenUp
  • Pass_egal_Wahl_sos_mitmensch
    05:39
audio
Leuchtturm 2040 – der W.E.B-Campus
audio
Ausreden und Verleugnung in der Klimapolitik
audio
Biodiversität in der Krise
audio
„Verkehrswende – ein Manifest“
audio
„Flüchten – Ankommen – Bleiben!?“
audio
Land verbaut - Flächenverbrauch und Bodenversiegelung Online-Konferenz „Raumplanung für alle“ mit Reinhard Seiß
audio
Verbaute Zukunft: Bodensterben durch Flächenfraß - Unser Boden braucht klare Vorgaben und Instrumente für wirksamen Klima- und Bodenschutz
audio
Etappensieg gegen das EU-Mercosur-Abkommen
audio
Wenn Fahrräder Namen bekommen
audio
"Vom Stoßverkehr zur #Verkehrswende: Was kann eine rot-grüne Koalition dafür tun?

 

Mehr als eine Million Menschen sind von der Nationalratswahl ausgeschlossen, weil sie keinen österreichischen Pass haben. Gegen diesen Demokratieausschluss setzt SOS Mitmensch gemeinsam mit KooperationspartnerInnen ein starkes Zeichen: Am 10. OKTOBER findet die Pass Egal Wahl statt – mit Wahllokalen in Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Klagenfurt. Alle, unabhängig von ihrem Pass, können da ihre Stimme abgeben. Anschließend werden die Stimmen ausgezählt. Es soll ein starkes Zeichen gegen den zunehmenden Demokratieausschluss gesetzt werden.

Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch im Inteview mit Jutta Matysek 

Weitere Infos unter: https://www.sosmitmensch.at/mein-oesterreich-meine-wahl-pass-egal

Schreibe einen Kommentar