Der Keil im Fluss der Ereignisse – von der eingefangenen Zeit

Sendereihe
Radio mit Leichtigkeit
  • RML_08102017_Niederkircher
    53:48
audio
Die Österreichische Frauenpolitik ab 1970 bis heute - eine Analyse von Alexandra Weiss
audio
Ein Tag ist zu wenig - der Int. Frauentag einsortiert von Iris Kästel
audio
Die Geschichte der Frauen in der Spinnerei und Weberei Ebensee
audio
Herbst 2018 - powered by feminism
audio
Home is where the heart is
audio
Von der Vision zur Institution - das Yogahaus Traunsee wird 10
audio
Gedanken an Rot - ein Gespräch mit der Lyrikerin Brigitta Huemer
audio
Gekommen, um zu bleiben - feministische Standpunkte
audio
Es ist Zeit - das Frauenvolksbegehren 2.0. startet
audio
Entwurzelt - eine wahre Geschichte

Lustvoll betritt Michaela Niederkircher die Räume der verführerischen Stille, denen das Leben vorher und nachher anhaftet. Fotografie interveniert auf öffentlichen wie privaten Plätzen, zieht etwas heraus. Die Ablichtung demonstriert gegen die Beteiligungslosigkeit an dem Lauf der Dinge. Verschiedene Serien tasten sich an Themen heran, die unaufdringlich aber deutlich einen Keil in den Fluss der Ereignisse treiben.

Im Atelier am Markt in Gmunden stellte den August über die in Innsbruck geborene Fotokünstlerin Michaela Niederkircher Fotos unter dem Titel: Rooms, Portraits and Urban Landscapes aus. Birgitte Raidel führte mit der Künstlerin ein Gespräch im Atelier.

Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar