• Sexarbeiterinnen
    119:50
  • MP3, 256 kbps
  • 219.42 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Wir haben doch alle riesige Vorurteile, wenn es um die alltägliche Tatsache Prostitution geht. Und wie sooft, sind es die Personen-meist Frauen, aber auch Männer und Transgender- die stigmatisiert werden, die den Bedürfnissen nach käuflicher Sexualität nachkommen. Nicht jene, die dieses Bedürfnis haben und erzeugen….doch das ist eigentlich eine andere Diskussion!

Bei dieser Lesung geht es vielmehr um den Alltag und die Sichtweisen der Sexarbeiterinnen in unserer Umgebung. Sehr unterschiedliche Zugänge und Realitäten werden dabei offengelegt. Und die Tatsache, dass Tabuisierung und Verbot nichts verhindern, außer Legalität und damit Rechtsrahmen, die aber natürlich unabdingbar sind und unbedingt entwickelt werden müssen, um für SexarbeiterInnen bessere Rahmenbedingungen zu schaffen und den Herausforderungen und Veränderungen der Zeit gerecht zu werden.

Die Caritas Beratungsstelle Lena setzt sich in Linz für alle Menschen ein, die in den sexuellen Dienstleistungen arbeiten bzw. gearbeitet haben.

Elke Welser ist langjährige Mitarbeiterin und führte durch den von Arge Granit im Granitpostsaal veranstalteten Abend.

Die Stimme der Texteleserin gehört zu Julia Ribbeck.

Beitragsgestaltung: Sigrid Ecker

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
28. September 2017
Veröffentlicht am:
28. September 2017
Ausgestrahlt am:
07. Oktober 2017, 14:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , ,
RedakteurInnen:
Sigrid Ecker
Zum Userprofil
avatar
Sigrid Ecker Sigrid Ecker
sigrid.ecker (at) aon.at
4100 Ottensheim