• R(h)eingehört Bank für Gemeinwohl
    08:59
  • MP3, 192 kbps
  • 12.34 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Die Genosschenschaft mit der Bank für Gemeinwohl hat die Vision, dass sich die Finanzwelt wandelt. Diese Vision wäre, dass Geld für die Menschen da sein soll und nicht umgekehrt. Dieses Ziel möchte die Genossenschaft für Gemeinwohl mit der ersten ethischen Bank für Gemeinwohl erreichen. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht die Genossenschaft für Gemeinwohl noch viele Menschen, die Anteile an der Genossenschaft kauen. Bisher haben 5500 Menschen Genossenschaftsanteile gezeichnet. Am 13. September hat die Genossenschaft für Gemeinwohl, eigentlich ihre Tochter die Gemeinwohl Zahlungsdienstleistungs Ag einen Lizenzantrag bei der österreichischen Finanzmarktaufsicht gestellt. Ihr hört ein Interview mit Regionalkoordinator Vorarlberg Michael Zorn über den aktuellen Stand der Dinge bei der Bank und Genossenschaft für Gemeinwohl.

Genaue Infos über die Bank und Gesnossenschaft für Gemeinwohl findet ihr auf www.mitgruenden.at. Der Vortrag und Diskussion mit Christian Felber findet am 4. Oktober um 19 Uhr bei der Inatura statt. Das gesamte Interview mit Michael Zorn hört ihr bei der Facette Kult dieser Woche. Am Dienstag und Freitag um 13 Uhr, und am Mittwoch um 18 Uhr. Sendungsgestaltung Ingrid Delacher

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
22. September 2017
Veröffentlicht am:
22. September 2017
Ausgestrahlt am:
25. September 2017, 19:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
RedakteurInnen:
Ingrid Delacher
Zum Userprofil
avatar
PROTON - das freie Radio Roppele
proton (at) radioproton.at
6850 Dornbirn