• 2017_09_04_gespraech_talentescout_reinhard_starnberger
    09:43
  • MP3, 100.61 kbps
  • 7 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Das Projekt talentescout-tirol, das vom Land Tirol finanziert und an der Uni Innsbruck angesiedelt ist, zielt darauf ab, Jugendliche, die als Erste in der Familie studieren möchten, bei der Aufnahme eines Studiums zu beraten und zu begleiten.
Hintergrund ist die Tatsache, dass in Österreich der Bildungsaufstieg deutlich schlechter gelingt als in anderen Ländern und dass die soziale Aufwärtsmobilität sehr stark von der sozialen Herkunft abhängt. Das heisst: Bildung und der damit verbundene gesellschaftliche Status werden nach wie vor sehr stark vererbt. Zu Gast im Studio ist der Leiter des Projekts talentescout-tirol Reinhard Starnberger.

Ein kostenloser Workshop am 28. September 2017 (17-18:30, Uni Innsbruck) soll speziell jenen Jugendlichen, von denen hier die Rede ist, das Thema „Studieren“ näher bringen.

Das Gespräch führt Anna Greissing

Infos zum Projekt und Workshop: https://www.uibk.ac.at/public-relations/studienberatung/talentescout-tirol.html

Dieser Beitrag wurde im Rahmen des Uni Konkret Magazins im KulturTon vom 04.09.2017 ausgestrahlt.