• 2017-09-15_kwf
    29:58
  • MP3, 192 kbps
  • 41.16 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Seit 13. September wird am Murufer wieder für das Wasserkraftwerk gerodet.

In ihrer Presseaussendung schreibt die Plattform Rettet die Mur:
Bäume, die Fledermäusen Schutz und Versteckplätze bieten, sollen gezielt vernichtet werden. Die streng geschützten Tiere sollen an der Mur keinen Platz mehr finden und den kommenden Rodungen nicht im Weg stehen“

Die Rodungen schreiten fort, Richtung Grazer Innenstadt.

Außerdem: Laut – Stark – Wild. So lautet der Aufstand für die Mur.
Vom 29.9. – 1.10. in der Grazer Innenstadt.

Zu Gast im Livestudio: Bernd Walch von Rettet die Mur.

Sendungsankündigung: https://helsinki.at/program/71184