• Der Kampf um den Kanzler
    62:50
  • MP3, 256 kbps
  • 115.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Wahlplakate, Werbevideos in sozialen Medien und breitangelegte Kampagnen, die auch auf die Abgrenzung vom politischen Gegner setzen – Österreich ist wieder in der Wahlkampfzeit angekommen. Auf welche Methoden und Strategien die Parteien ÖVP, FPÖ und SPÖ zurückgreifen, um Wähler*innen zu mobilisieren, war jetzt eine der Kernfragen im Oberösterreichischen Presseclub. Dort fand vergangenen Montag, den 11. September 2017, eine Podiumsdiskussion unter dem Titel „Der Kampf um den Kanzler – Methoden, Mittel und Themen“ statt. Wolfgang Hattmannsdorfer, Landesgeschäftsführer ÖVP OÖ; Erwin Schreiner, Landesparteisekretär FPÖ OÖ; Bettina Stadlbauer, Landesgeschäftsführerin SPÖ OÖ und Christoph Hofinger, Wahlforscher beim SORA-Institut, waren zu Gast am Podium. Dabei sprachen sie über Hausbesuche bei potentiellen Wähler*innen, soziale Medien wie Facebook und wie weit sie in ihren Kampagnen gehen würden. Werner Pöchinger, Presseclub-Vorstand und Ressortleiter der Landespolitik und Wirtschaft bei der Kronen Zeitung Oberösterreich, führte durch den Abend.

Sendungsgestaltung: Katharina Wurzer

Fremdmaterial in Der Kampf um den Kanzler
Revolution by Terremoto (cc-by)
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
14. September 2017
Veröffentlicht am:
14. September 2017
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Katharina Wurzer
Zum Userprofil
avatar
Katharina Wurzer
katharina.wurzer (at) fro.at
4020 Linz