• Nationalparkradio - Sendung vom 2017.09.13
    59:56
  • MP3, 128 kbps
  • 54.88 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Thema: Die Klima- und Energie-Modellregion Gesäuse stellt sich und ihre Arbeit vor

Eine Klima- und Energie-Modellregion ist ein Art Regionalentwicklungsprogramm vom Österreichischen Klima-Fond für Gemeinden, mit dem Ziel auf kommunaler Ebene Energieeffizienz, erneuerbare Energien und Öffentlichkeitsarbeit zu forcieren. Die Maßnahmen, die im Zuge dessen stattfinden werden genau dokumentiert und das Ergebnis sind u. a. CO2-Einsparungen, die Österreich bei den großen Klimazielen wie z.B. in Paris ausverhandelt. D. h. die Klimaziele sollen mit einer Klima- und Energie-Modellregion umgesetzt werden.

Gast:
Rorbert Werner

Musik:
Volksmusik (Country) aus den USA von Towes Van Zandt; ein Bossa Nova gesungen von Amanda Martinez aus Kanada; eine historische Aufnahme eines Volksmusikers (Tanz aus Norditalien); dem gegenübergestellt ein Stück des Herbert Pixner Projektes (Cento Lire); ein Stück vom Erik Truffaz Quartet mit der Sängerin Rokia Traoré und ein berühmter Tango „Por una Cabeza“ (Gardel/LePera) interpretiert vom Klarinettisten Giora Feidman.

Musikredaktion:
Susanne Wölger-Olivier

Moderation: Andi Hollinger