• Stadtwerkstatt Festival 48x3 MIND LESS
    60:06
  • MP3, 192 kbps
  • 82.56 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Interviews und Hintergrundinformationen zum Kunst- und Technologiefestival der Stadtwerkstatt Linz 2017.

STWST 48×3 – 48 Stunden MIND LESS.

Ein schmelzender Eisblock, eine fabulierende Künstlerin und ein humanoider Roboter korrespondieren in der Werkstatt der Stadtwerkstatt Linz. Die Idee zu diesem QUASIKUNST Projekt mit dem Schwerpunkt Entitäten und ihre Präsenz stammt von Künstlerin, Kuratorin und QUASIKUNST-Entwicklerin Tanja Brandmayr.

Lisa Spalt, Autorin und Künstlerin, erzählt über das Projekt „Enter the Net – Get a Passport for the Cold Land“ und ihre Fabulierkunst.
+ Radiopremiere der Audio-Text-Installation „WirFremde“ von Lisa Spalt.
lisaspalt.info

Shu Lea Cheang, Filmemacherin, Multimediakünstlerin und Kuratorin am STWST 48×3. spricht über ihre spekulative Koch- und Nahrungsperformance „LOCATION ID: Home“ und erklärt warum diese Zukunftsversion künftiger Ernährungssituation bereits heute Realität ist.

Oliver Schürer, Forscher, Kurator und Autor, spricht über technische Präsenz und erklärt warum die interdisziplinäre Forschungsgruppe H.A.U.S (Humanoids in Architecture and Urban Spaces) Fragen zur Kulturalisierung von Robotik stellt.

Christine Pavlic und Alexander Maitz von Kollektiv Traktori erzählen wie das Wanderkino CINE TRAKTORI entstanden ist und warum dieses Kino auf Rädern so besonders ist.

Berichterstattung von Victoria Windtner zu

STWST 48×3 – 48 Stunden MIND LESS
8. – 10. Sept 2017

Informationen zu Stadtwerkstatt 48×3 MIND LESS finden Sie auf stadtwerkstatt.com.
Informationen zu Radio FRO auf fro.at

Finde Victoria Windtner
@CBA | @RadioFRO | @victoriawindtner.at

Fremdmaterial in Stadtwerkstatt Festival 48x3 MIND LESS
WirFremde by Lisa Spalt ©