• Frauenpolitischer Brunch Frauenvolksbegehren
    89:21
  • MP3, 192 kbps
  • 122.73 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am 28. April dieses Jahres haben drei Frauen, Teresa Havlicek, Schifteh Hashemi und Maria Stern die Initiative FRAUEN*VOLKSBEGEHREN 2.0 – JETZT ERST RECHT! Präsentiert.

Mit dem zweiten Volksbegehren sollen lang bestehende frauenpolitische Forderungen mit Nachdruck noch einmal eingefordert und umgesetzt werden. Teresa Havlicek war am vergangenen Freitag, eingeladen von den Grünen und Neos gemeinsam,  in Vorarlberg und hat die Forderungen des Frauenvolksbegehren 2.0 im Rahmen eines frauenpolitischen Brunch im KUB-Cafe präsentiert. Teres Havlicek informiert, worum es gerade jetzt ein Frauenvolksbegehren braucht, welche frauenpolitischen Forderungen dabei im Mittelpunkt stehen und was die nächsten Schritte sind, um Rückenwind für frauenpolitische Anliegen zu bekommen. Wer das Frauenvolksbegehren unterstützen möchte. Die Initiantinnen sind froh um jede Art der Unterstützung. Meldet euch unter frauenvolksbegehren.at/mitmachen. Unterstützen könnt ihr das Frauenvolksbegehren durch liken und teilen auf social media. Wer mitarbeiten möchte wendet sich an mitmachen@frauenvolksbegehren.at  Alle weiteren Informationen findet ihr ebenfalls auf frauenvolksbegehren.at

Im Frauenmuseum Hittisau findet am 6.9. um 20 Uhr eine Infoveranstaltung zum Frauenvolksbegehren statt. Sendungsgestaltung Ingrid Delacher

Radio Proton könnt ihr auf UKW 104,6 im Walgau, Montafon und Bludenz, in Feldkirch Göfis und Vorderland auf UKW 104,3 In Dornbirn, Hofsteig und Lustenau auf UKW 101,1 sowie Bregenz bis Hofsteig auf UKW 92,7. Weltweit hört ihr Proton-das freie Radio über unseren Live-Stream, zu finden auf www.radioproton.at