Abschiebung nach Afghanistan

Sendereihe
VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki
  • abschiebungen_afgh
    06:45
audio
Gesamtsendung vom 24.2.2021
audio
Neonazi-Vereinigung Europäische Aktion - "Ö spielt zentrale Rolle“ (kurz)
audio
Afrikaner*innen im KZ Mauthausen
audio
Klasse, nicht Milieu!
audio
Gesamtsendung vom 17.2.2021
audio
Klimagerechte Normalität
audio
Lizenzverlust für Klubrádió/Budapest
audio
Gesamtsendung vom 10.02.2021
audio
„Mehr für Care“ - Strategiekonferenz für ein solidarisches Konjunkturpaket [komplett]
audio
Feministischer Diskurs gegen Rechts

Seit Mai 2017 werden in Österreich Refugges aus Afghanistan vermehrt zurückgeschoben.
Österreich stuft Afghanistan als sicheres Land ein, im Gegensatz zu Deutschland.
Dort setzte man die Abschiebungen nach Afghanistan vorerst aus. Grund dafür war der verheerende Anschlag in Kabul im Juni bei dem mehr als 150 Menschen getötet wurden.
Wir gehen der Frage nach, warum Österreich durch Abschiebungen nach Anfghanistan Menschenrechtsverletzungen in Kauf nimmt und wie afghanischen Refugees damit umgehen.

Schreibe einen Kommentar