• VUiG 2017-08-28
    59:46
  • MP3, 192 kbps
  • 82.08 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Es geht ein mal mehr um den Fluss, der durch unsere Stadt Graz fließt, und um das Kraftwerks-Projekt der Energie Steiermark mit dessen Auswirkungen inmitten der Stadt.

Heute wird vom Raumplaner und Umweltechniker Walter Felber erklärt, welche Alternativen zum aktuellen Projekt sinnvoll und möglich wären, was ein Kanalkraftwerk ist, wie es funktioniert und unter welchen Umständen Bundesförderungen nach dem Ökostromgesetz für ein E-Werk generiert werden können. Weiterhin: Warum der sogenannte Zentrale Speicherkanal notwendig wird und was hierfür wiederum die Alternativen wären. Abwassemanagement, Wassergüte, Klimaauswirkungen, werden weitere Themenpunkte sein.

Da das inflationär gebrauchte Wort von der „Nachhaltigkeit“ vielfach als Synonym für zeitgeistiges Ökomarketing ohne Inhalt verwendet wird, wollen wir dieses Wort in der Debatte ausklammern und uns auf argumentierbare Inhalte konzentrieren.

Produziert am:
28. August 2017
Veröffentlicht am:
28. August 2017
Ausgestrahlt am:
28. August 2017, 17:00
Thema:
Politik Regionalpolitik
Sprachen:
Tags:
, , ,
RedakteurInnen:
Stefan Schmid
Zum Userprofil
avatar
Radio Helsinki Verein Freies Radio Steiermark
vonunten (at) helsinki.at
8010 Graz