do trans-Art_14

Sendereihe
Atelier für Neue Musik
  • do trans-Art_14
    59:35
audio
do trans-Art_56
audio
trans-Art in Belfast
audio
do trans-Art_55
audio
Videoübertragung als neue Ästhetik
audio
Impromptu
audio
do trans-Art54
audio
do trans-Art53
audio
trans-Art in Portugal
audio
do trans-Art_52
audio
trans-Art in Wien

Die Frage, ob nur abstrakte Klänge in dem akustischen Part der composition graphique musicale zur Anwendung kommen, ist Inhalt des Interviews, das Astrid Rieder mit dem Stargeiger Frank Stadler vor der do trans-Art Performance führte. Anschließend hört man die, wie in jeder Sendung, an diesem Abend entstandene Komposition.

Schreibe einen Kommentar