Pelzfarmverbot in Tschechien

Sendereihe
Tierrechtsradio
  • 2017-08-18_pelzfarmverbot-tschechien
    56:59
audio
Interview mit Florian Klenk vom Falter über die Schweineindustrie
audio
Buch zur Wiederentdeckung des Gemeinwohls
audio
Das große Interview mit Niko Rittenau
audio
Tiertransporte: Verbesserungsvorschläge einer Expertin
audio
Bauernbund klagt Bürgerinitiative gegen Tierfabriken erfolgreich
audio
3 1/2 Monate Irrfahrt von Tiertransportschiffen im Mittelmeer
audio
Fischzucht in Schottland und Österreich
audio
Das Tierparadies Schabenreith damals und heute
audio
Aufdeckung: Schweine auf Vollspaltenboden
audio
Zum EU-Versuch, den Veggieburger nicht mehr Burger nennen zu dürfen

Ein Aktivist aus Tschechien erzählt vom Weg zu diesem Verbot

Als 1998 in Österreich ein Pelzfarmverbot erlassen wurde war dieses Tierschutzgesetz weltweit einzigartig. Inzwischen diente der österreichische Erfolg vielen AktivistInnen in verschiedenen Ländern als Inspiration. Zuletzt erreichte die tschechische Tierschutzbewegung einen entscheidenden Fortschritt.

Aktivist Marek hat 2015 eine Kampagne für ein Verbot von Pelzfarmen in Tschechien gestartet und bereits zwei Jahre später kann seine Organisation Obraz stolz auf das Erreichen ihres erklärten Ziels sein. Er erzählt wie es gelungen ist dieses historische Verbot in Tschechien zu erreichen.

Mit frei lizensierter Musik von freemusicarchive.org

Schreibe einen Kommentar