KulturTon vom 07.08.2017

Sendereihe
KulturTon
  • 2017_08_07_kt_unikonkretmagazin
    28:53
audio
Pflanzenkohle - Altes Wissen neu entdeckt
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 01.03.2021
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 - 1990
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise
audio
Viele Wochenenden für Moria - Protestcamp in Innsbruck

UniKonkretMagazin

mit folgenden Themen:

  • Hill Vibes Festival Telfs 2017
    Am letzten Juli-Wochenende hat in Telfs das fünfte Hill Vibes Reggae Festival stattgefunden. Der Verein um die Riddim Bar in Telfs hat wieder regionale und internationale Acts unter der Kuppel des Sportzentrum einladen können: Die Südtiroler Shanti Powa, die Tiroler Rebel Musig Crew, Reggae Größe Anthony B uvm. Highlight und abschließender Headliner war Mykal Rose, der Sänger von Black Uhuru. Unser Reporter und Black Uhuru-Fan Luca Gasser hat den Rastafari nach seinem Konzert interviewen können.
    Ein Beitrag von Luca Gasser

 

  • Kolumbien: Community Radios für den Frieden
    Über 300 Seiten ist er dick, der Friedensvertrag, den die kolumbianische Regierung und FARC, die größte Guerilla-Organisation des Landes, im Dezember 2016 ausgehandelt haben. Ein Meilenstein, um den seit über fünfzig Jahren andauernden bewaffneten Konflikt zu beenden. Doch der Weg zu einem wirklichem Frieden ist weit: Menschenrechtsverletzungen aufklären, strittige Landfragen lösen, Tausenden Ex-Guerilleros und Guerilleras die Waffen abnehmen und die Rückkehr in ein ziviles Leben ermöglichen. Keine leichte Aufgabe, die schon dabei anfängt, die Menschen miteinander ins Gespräch zu bringen. Helfen sollen dabei Community Radios. Im Friedensvertrag wird ihnen eine Menge zugetraut: Die partizipativen Sender sollen die wirtschaftliche Entwicklung ankurbeln und für mehr Teilhabe und kulturelle Vielfalt sorgen. Doch wie steht es um diese Pläne?
    Ein Beitrag von Nils Brock, eine Übernahme von Radio ONDA in Berlin
    Original-Beitrag (09.06.2017): www.freie-radios.net/83489

 

  • Sprachen – Grenzenlos
    „Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.“ – Dieser berühmte Ausspruch des Philosophen Ludwig Wittgenstein ist in großen Lettern auf einem Plakat im Büro von Prof. Manfred Kienpointner zu lesen. „Grenzenlos“ ist auch die Leidenschaft des Sprachwissenschaftlers: Kienpointner interessiert sich besonders für gefährdete, aber auch künstlich erschaffene Sprachen. Im Gespräch mit Melanie Bartos erzählt er mehr über seine Arbeit.
    Ein Beitrag von Melanie Bartos (Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Universität Innsbruck)

 

Moderation: Laurin Mauracher

 

Schreibe einen Kommentar