• 20170727_KL#52_Töpferweg und Wasserbüffel_vom20170627_45-55
    45:55
  • MP3, 192 kbps
  • 63.06 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Nicht nur Entschleunigung und Naturerlebnisse kennzeichnen die nördlichste Kernlandgemeinde Leopoldschlag sondern auch einer der ersten barrierefreien Wanderwege im Mühlviertel.

Der barrierefreie Töpferweg in Leopoldschlag ist ein Vorzeigeprojekt, das Familien, ältere Menschen und Menschen mit Beeinträchtigungen gleichermaßen anspricht. Aber nicht nur das: dieser Weg führt auch zu den Wasserbüffeln im Europaschutzgebiet Maltsch. Die Wasserbüffel werden dort als Landschaftspfleger eingesetzt. Anita Gstöttenmayr, Projektinitiatorin und -leiterin des Töpferwegs und Wolfgang Sollberger vom Natura 2000 Infozentrum und Wasserbüffelbetreuer sprechen in diesem Kernlandmagazin über diese Projekte.

 

Zum Verdanken ist es der Bewirtschaftung von früher – die Bauern haben drauf gschaut, dass die Flächen nicht trockengelegt werden, und das wir die jetzt so noch haben. Das soll auch erhalten bleiben. Die Wasserbüffel sind ein Versuch, mit der Beweidung auf den nassen Flächen die Bewirtschaftung sicher zu stellen.“

 

Alle Kernland-Sendungen in der Radiothek nachhören.
Diese Sendung wurde auch fürs Fernsehen produziert und ist auf dorftv zu sehen.

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
27. Juni 2017
Veröffentlicht am:
08. August 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Claudia Prinz, Marita Koppensteiner
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt