• Chancengleichheit beim Wohnen
    09:00
  • MP3, 192 kbps
  • 12.36 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Mehr als 2.000 Menschen mit Beeinträchtigungen werden bis 2022 eine ‚Wohnbetreuung‘ benötigen. Dieser Kraftakt kann nur durch Bündelung aller Ressourcen und bei intelligenter Verwendung der Gelder gelingen. Dafür haben wir im Sozialressort eine umfassende Strategie erarbeitet.“ Birgit Gerstorfer, Sozial-Landesrätin.

Wie diese Strategie im Detail aussieht und wie die Bedarfsdeckung der benötigten Wohnplätze bis 2022 finanziert werden soll – diesen Fragen widmet sich Redakteur Benjamin Gump in einem Interview mit Sozial-Landesrätin Gerstorfer.