• 2017_07_09_FDR 2017
    30:10
  • MP3, 192 kbps
  • 41.44 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

LIVE zu Gast im Radionestmarchtrenk: Katarina Matiasek mit „Angezählt/Counted out“ bringt die Stimmen von Kriegsgefangen wieder an den Ort der Aufnahme und Barnara Mitterlehner (Leitung) nimmt den Faden auf und schließt mit einem Rückblick – sozusagen einem Auszählen, das Festival der Regionen 2017, passend zum Ende ein Schocko-fondue als ungebetenes Gastgeschenk des Tages des letzten Tages. Hiermit beendet auch Radio FRO die Berichterstattung vom Festival der Regionen in Marchtrenk. Moderation: Rosvita Kröll

Katarina Matiasek / Angezählt/Countetd out – 7min
Deine Arbeit ist im Wasserturm. Man betritt einen Raum, der viel niedriger ist als erwartet. 2m, 3m hoch vielleicht. 10eckig. An jeder Wand ein Lautsprecher, ein Stimmengewirr. Italienisch. Eine Sprache, die ich nicht spreche, ich verstehe nichts – so gut wie nichts.
Italienische Kriegsgefangene – warum? Wie hast du das Projekt entwickelt?
Man hat ja so eine Vorstellung, wie die eigene Arbeit aussehen soll, sich anhören soll. Hat sich die Arbeit im Laufe der Arbeit daran verändert, was waren die Gründe für Veränderungen?
Mit was beschäftigst du dich jetzt abseits des Festival der Regionen, welche Themen interessieren dich?
Barbara Mitterlehner – 10min
Gestern schon sind Susanne Blaimschein, du vom Festival-Team aus dem Fester gesprungen nicht nur symbolisch – tatsächlich. Am Stadtplatz. Was bedeutet es wenn die Festival Leitung einen Tag vor Ende schon aus dem Fenster springt und den Raum fluchtartig verlässt? Was assoziierst du mit dem Sprung aus dem Fenster, warum hast du mit gemacht?
 Der letzte Tag Festival der Regionen – ungebetene Gäste 2017.  Der Cont-down läuft, das Festival wird ausgezählt.
Die Kunst hat Marchtrenk heim gesucht, eventuell Heimstätten gefunden. Manche Dinge bleiben. Wenn ein Kriterium ist, Dinge hier zu lassen – wie erfolgreich war das Festival diesbezüglich?
Es gab einige partizipative Projekte: Gartenpolitik, Sag zum Abschied leise servus, Was war…, Das klingende Haus, … die Unbekannte…. Wenn Erfolg bedeutet Diskussionen auszulösen und oder nachhaltige Kooperationen zu schaffen. Was haben die ungebetenen Gäste in dem Fall zurück gelassen. bzw. wo bleiben Kontakte was beschäftigt die Marchtrenker_innen noch – immer?
 Dein persönliches Resümee – was hat dich am meisten berührt oder beschäftigt im diesjährigen Festival?
Du begleitest das Festival schon seit beginn, kann man sagen. Die graue Eminenz vielleicht. Der Vorstand geht und verändert sich. Festival Leitungen wechseln. An welchen Veränderungen warst/bist du maßgeblich beteiligt gewesen über die Jahre. Und man weiß ja nicht immer bei einer Entscheidung, ob die dann so funktioniert, wie frau sich das wünscht. Was waren besondere Entscheidungen?
 Wie geht es weiter mit dem Festival der Regionen? in 2 Jahren wieder? Wo anders?
Gastgeschenk des Tages – 5min
David Six und Corinna Forthuber. Heute gibt es das letzte Gastgeschenk des Tages
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
09. Juli 2017
Veröffentlicht am:
10. Juli 2017
Ausgestrahlt am:
09. Juli 2017, 12:00
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , , ,
RedakteurInnen:
Roswitha Kröll
Zum Userprofil
avatar
Roswitha Kröll
roswitha.kroell (at) fro.at
4040 Linz