• 2017_07_05_kt_kulturgespraech
    30:00
  • MP3, 103.37 kbps
  • 22.18 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte“
Kulturgespräch mit Gisela Hormayr

Die Historikerin und Autorin Gisela Hormayr ist zu Gast im Kulturgespräch bei Michael Haupt und stellt ihr neues Buch vor, in dem sie letzte Briefe und Aufzeichnungen von Tiroler NS-Opfern aus der Haft versammelt hat.

„Diese Zeugnisse des Widerstandes gegen den nationalsozialistischen Terror von Tiroler Frauen und Männern liegen nun erstmals vor. Aus den Briefen der zum Tod Verurteilten sprechen Zweifel und Schuldgefühle gegenüber ihren Nächsten, nie aber Hass oder der Wunsch nach Rache. Am Ende eint alle der Glaube an ein Fortleben in einer besseren Zukunft und die Hoffnung, dass ihr Opfertod nicht sinnlos sein möge.“ (Aus der Buchbeschreibung des StudienVerlags)

Gisela Hormayr hat diese Briefe und Notizen inhaftierter und zum Tode verurteilter Tiroler Widerstandskämpfer_innen zusammengefasst und liefert damit ein trauriges Zeugnis dieses grausamen Kapitels der Geschichte Tirols.

—————————-

Das Buch „Wenn ich wenigstens von euch Abschied nehmen könnte“ ist 2017 im StudienVerlag Innsbruck erschienen.
Infos: www.studienverlag.at

 

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
KulturTon Zu hören auf FREIRAD
Produziert am:
05. Juli 2017
Veröffentlicht am:
06. Juli 2017
Ausgestrahlt am:
05. Juli 2017, 18:30
Thema:
Wissenschaft Geschichte
Sprachen:
Tags:
, , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Michael Haupt
Zum Userprofil
avatar
Kultur Ton
kulturton (at) freirad.at
6020 Innsbruck