• SCnCC
    06:01
  • MP3, 192 kbps
  • 8.27 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Dass sich in Hamburg die 20 selbsternannt wichtigsten Industriestaaten der Welt versammeln, lässt nicht nur in Hamburg die Wogen hochgehen. Von ganz Europa reisen Kritiker_innen an, um ein gemeinsames Zeichen der Rebellion, der Hoffnung und der grenzenlosen Solidarität zu setzen. Im Rahmen der Vorberichterstattung zu den Aktivitäten rund um den Gipfel haben wir mit einem Aktivisten von System Change Not Climate Change (SCNCC) Graz gesprochen und ihn dazu befragt, wogegen protestiert wird und was den Gipfel mit aktuellen lokalen Themen in Verbindung bringt.

ANMOD

Dass sich in Hamburg die 20 selbsternannt wichtigsten Industriestaaten der Welt versammeln, lässt nicht nur in Hamburg die Wogen hochgehen. Von ganz Europa reisen Kritiker_innen an, um ein gemeinsames Zeichen der Rebellion und der Solidarität zu setzen. Im Rahmen der Vorberichterstattung zu den Aktivitäten rund um den Gipfel haben wir mit einem Aktivisten von SCnCC Graz gesprochen und ihn dazu befragt, was den Gipfel mit aktuellen lokalen Themen in Verbindung bringt und was SCnCC mit ihren Protesten gegen den Gipfel bewirken will.

ABMOD

Solidarität und Vernetzung als oberstes Ziel der Protestbewegung gegen den G20-Gipfel. SCnCC lädt dazu ein, sich den Demonstrationen anzuschließen und in Hamburg den Alternativgipfel zu G20 mitzugestalten. Informationen findet Ihr unter http://systemchange-not-climatechange.at.