• "Das Mädel aus der Vorstadt" von Johann Nestroy“ in Enns
    61:34
  • MP3, 128 kbps
  • 56.38 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Donnerstag, 22. Juni 2017, 9:00 Uhr, Radio für Senioren: Helga Gränitz-Treff: „Das Mädel aus der Vorstadt“ von Johann Nestroy“. Mit Intendant Christian Himmelbauer und Daniel Große Boymann

Nach dem Erfolg des Vorjahres steht heuer beim Theater im Hof in Enns „Das Mädel aus der Vorstadt“ von Johann Nestroy auf dem Spielplan. Eine Posse mit viel Musik, Witz und reichlich turbulenten Verwicklungen.
Regie und Musikalische Leitung liegen – wie schon bei „Der varreckte Hof“ im letzten Jahr – in den bewährten Händen von Intendant Christian Himmelbauer und Daniel Große Boymann. Auf der Bühne stehen neben den beiden unter anderem Verena Koch, John F. Kutil, Lisa Schrammel und Thomas Pohl. Gespielt wird wieder im Innenhof des Florianer Freihauses, Premiere ist am 7. Juli 2017. „Das Mädl aus der Vorstadt oder Ehrlich währt am längsten“ ist eine Posse mit Gesang in drei Akten von Johann  Nestroy. Die Uraufführung fand am 24. November 1841 im Theater an der Wien statt.

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
22. Juni 2017
Veröffentlicht am:
23. Juni 2017
Ausgestrahlt am:
22. Juni 2017, 09:00
Thema:
Kultur
Sprachen:
Tags:
, , , ,
RedakteurInnen:
Helga Gränitz
Zum Userprofil
avatar
Walter Ziehlinger
walter.ziehlinger (at) liwest.at
4040 Linz