• 20170622_KL#47_YourEurope-YourSay_vom20170523_55-00
    55:00
  • MP3, 192 kbps
  • 75.54 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

„Ihr seid unsere Gegenwart und Zukunft und Europa braucht euch“ – mit diesen Worten hat der Vizepräsident des EWSA, des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses, im März 100 SchülerInnen begrüßt, die zum „ Your europe – your say“ nach Brüssel gekommen sind. Zum Thema: „EU@60: Where to next?“ diskutierten die Jugendlichen und entwickelten Vorschläge für eine EU der Zukunft. Die Ergebnisse der Workshops wurden im Juni der Europäischen Kommision präsentiert. SchülerInnen der HAK/HTL Freistadt waren als VertreterInnen für Österreich mit dabei. Manuel Holzer, Christoph Strada und Sabrina Stimmeder waren gemeinsam mit ihrem Begleitlehrer Klaus Fröhlich im FRF zu Gast. Sie berichten über ihre Erfahrungen in Brüssel und sprechen über die Rolle von jungen Menschen in der Politik, die Herausforderung eines gemeinsamen Europas und die Möglichkeiten des politischen Engagements für Jugendliche.

„Es waren nur 100 Leute beim Treffen zusammen, (in unserer Arbeitsgruppe nur 10) und selbst da war das diskutieren schwierig.[…] Im Europäischen Parlament sitzen ca. 750 Abgeordnete aus 28 Ländern. Es sind so viele Leute mit verschiedenen Mentalitäten beieinander – da ist es klar, dass es ein bisschen langsamer geht, weil die Vielfalt so groß ist.“   (Zitat: Manuel Holzer)

 

Alle Kernland-Sendungen in der Radiothek nachhören.
Diese Sendung wurde auch fürs Fernsehen produziert und ist auf dorftv zu sehen.

Mit freundlicher Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER)

Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
20. Juni 2017
Veröffentlicht am:
20. Juni 2017
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
Tags:
, ,
RedakteurInnen:
Marita Koppensteiner
Zum Userprofil
avatar
Freies Radio Freistadt
feedback (at) frf.at
4240 Freistadt