• 20.000er-Bögen und langjährige Meinungsverschiedenheiten
    59:50
  • MP3, 108.41 kbps
  • 46.4 MB · Datei entsperren
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Auch wenn der Anlass für die Sendungswiederholung ein letztlich banaler ist (s.u.): die Auseinandersetzung um die Trassenführung beim Ausbau der Westbahnstrecke ist und bleibt ein aktuelles Thema, das auch in den Wegstrecken im Herbst/Spätherbst 2017 erneut ausführlicher zur Sprache kommen wird.
Am Freitag 23.6.2017 hätten 2.000 „wandernde“ Unterstützungserklärungen für den Erhalt der Bestandstrasse und Ausbau entlang dieser Trasse an den ÖBB-Vorstandsdirektor Ing. Mag. Andreas Matthä übergeben werden sollen – im Rahmen der Eröffnung des neugestalteten Bahnhofs Schärding. Seitens der ÖBB kam es zur Absage dieser Übergabe, einerseits aus Termingründen, andererseits hieß es, es sei nicht der Vorstandsvorsitzende die Ansprechperson, sondern die ÖBB-Infrastruktur.
Beim Land OÖ, zuvor Adressat der Unterstätzungserklärungen, zeigte man zwar Verständnis für die Anliegen der BürgerInnen, verwies jedoch darauf, dass es letztlich die Entscheidung der ÖBB sei, wie die Trasse verlaufen wird und ob die Haltestelle in Pasching bzw. der Bahnhof in Hörsching in jetziger Lage erhalten bleibt.

 

Wegstrecken, Folge 254a*

Sendungsinhalt:

Am geplanten Ausbau der Westbahnstrecke zwischen Linz und Marchtrenk (-Wels) scheiden sich die Geister.

Während Hans Lughammer, Sprecher der Flurschutzgemeinschaft Hörsching/Pasching und diesmal im Studio zu Gast, und auch andere Ortsansässige, wie Alois Hochenauer, der ebenfalls im Studio zu Gast ist, wenig Freude haben mit der ausgewählten 4-gleisigen Trasse, die kurz nach Leonding Richtung Flughafen einschwenkt und einige Meter von der Haltestelle Oftering wieder die bestehende Trasse erreichen soll, ist man nicht nur bei den ÖBB, sondern auch beim Land OÖ und den Gemeinden Pasching und Hörsching von der Trassenführung überzeugt.

Einzig sind sich GegnerInnen und BefürworterInnen einzig daran, dass der Ausbau der Westbahn sinnvoll ist.

Näheres siehe http://www.fro.at/article.php?id=12280

*Wiederholung der Sendung vom 18.04.2017, krankheitsbedingt

Nächste reguläre Folgen der Sendereihe: 18. Juli zum Thema Barrierefreiheit
15. und 29. August: Zusammenfassung Vortrag S-Bahn, diverse Themen, u.a.
Entwicklung der Treibstoffpreise, Konzentrationsprozess im Fernbussegment

Fremdmaterial in 20.000er-Bögen und langjährige Meinungsverschiedenheiten
Crying Earth by Aziza Mustafa Zadeh ©
Hymne á la vie by Feather Drug ©