• Alpentagung 2017
    09:04
  • MP3, 192 kbps
  • 12.47 MB · Datei entsperren
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Von 9. bis 11. Juni 2017 fand in Sankt Gerold im Großen Walsertal die zweite transnationale Alpentagung statt. Unter dem Motto „Leben und Wirtschaften im ländlichen Raum“ diskutierten ExpertInnen, EntscheidungsträgerInnen und interessierten BürgerInnen über Strukturpolitik, Wertschöpfung und Weltoffenheit im ländlichen Raum.

Schwerpunkte der Tagung waren Social Design, Partizipation von Frauen und Jugendlichen sowie Kunst und Kultur im ländlichen Bereich.

Antje Wagner, Obfrau der Grünen Bildungswerkstatt Vorarlberg eröffnete die Alpentagung und erläuterte, wie es zur Themenwahl kam.

Eine der Vortragenden des ersten Abends war Silvia Hofmann, engagierte Feministin und ehemals Stabsstelle für Chancengleichheit von Frau und Mann in Graubünden in der Schweiz. Titel ihres Vortrags war „FrauenLandLeben – Gehen die Frauen, stirbt das Land“.

Eine Nachlese der Alpentagung gibt es auf der Homepage der Grünen Bildungswerkstatt Österreich: https://gbw.at/oesterreich/us/alpentagung/