Es ist an der Zeit – frauen*volksbegehren 2.0

Sendereihe
Radio mit Leichtigkeit
  • RML_2017_06_11_Frauenvolksbegehren
    46:55
audio
Die Österreichische Frauenpolitik ab 1970 bis heute - eine Analyse von Alexandra Weiss
audio
Ein Tag ist zu wenig - der Int. Frauentag einsortiert von Iris Kästel
audio
Die Geschichte der Frauen in der Spinnerei und Weberei Ebensee
audio
Herbst 2018 - powered by feminism
audio
Home is where the heart is
audio
Von der Vision zur Institution - das Yogahaus Traunsee wird 10
audio
Gedanken an Rot - ein Gespräch mit der Lyrikerin Brigitta Huemer
audio
Gekommen, um zu bleiben - feministische Standpunkte
audio
Es ist Zeit - das Frauenvolksbegehren 2.0. startet
audio
Entwurzelt - eine wahre Geschichte

Es ist an der Zeit, die Umsetzung lange bestehender frauen*politischer Forderungen und entsprechender Maßnahmen mit Nachdruck einzufordern. Wir möchten bis 2018 ein neues Frauen*volksbegehren auf die Beine stellen.

Ein neues Frauenvolksbegehren steht am Start. Für die Kampagne sprechen gleichberechtigt: Teresa Havlicek, Maria Stern und Schifteh Hashemi. Letztere sprach mit Elisabeth Günther im Freien Radio Wien (Orange 94.0) darüber warum Frauen*politik heute immer noch wichtig ist, was es braucht, damit das Volksbegehren wirklich stattfindet, wie die Initiative organisiert und finanziert ist,  warum eine feministische soziale Bewegung nötig, es ein Umdenken in Wirtschaft, Arbeit, Politik und Familie braucht, und welches Verständnis von Frauen*politik die Initiative hat.
Das Interview mit Schifteh Hashemi wurde für die Sendung „Radio Widerhall“ auf Orange 94.0, dem Freien Radio Wien gemacht.

Mehr zum Frauenvolksbegehren finden Sie hier: http://frauenvolksbegehren.at/

Die Crowdfunding Kampagne ist hier zu finden: https://www.startnext.com/frauenvolksbegehren

 

 

Schreibe einen Kommentar