• Audio (1)
  • Bilder (1)
  • 20170612_Burgfestspiele Reichenau_60min
    60:02
  • MP3, 192 kbps
  • 82.46 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Studiogäste sind Stefanie Stadler, die Obfrau des Theatervereins „Burgfestspiele Reichenau“ , Andrea Schnitt und Anatoli Gluchov, die beide Regie führen.  Das einzigartige Freilichttheater in den alten Burgmauern im Herzen des Mühlviertels, 20 km nördlich von Linz, zeigt im Sommer 2017:

„Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand unter der Regie von Anatoli Gluchov , der das anspruchsvolle Stück mit einer ambitionierten und bewährten  Amateurtheatergruppe erarbeitet. Die alten Mauern und unterschiedliche Schauplätze bilden eine ideale Kulisse für diese tragische Komödie.

Mit dem Kinderstück „ Des Kaisers neue Kleider“  darf sich das junge Publikum auf eine bekannte Geschichte des dänischen Märchenerzählers  Hans Christian Andersen freuen, in der Fassung von Heiner Schnitzler. Regie führt heuer zum vierten Mal Andrea Schnitt.

Cyrano de Bergerac von Edmond Rostand- 13.07.2017 Premiere um 19:30 Uhr

Des Kaisers neue Kleider von H. Ch. Andersen- 18.07. Premiere um 19:00 Uhr