• 20170530-acosocallejero-taniapilz.
    54:47
  • MP3, 128 kbps
  • 50.16 MB
Diese Datei enthält urheberrechtlich geschütztes Material Dritter und kann daher nicht heruntergeladen werden.

Lass uns über die sexuelle Belästigung auf den Straßen und öffentlichen Plätzen Lateinamerikas sprechen

Auf den Straßen Lateinamerikas verbreitet sich heutzutage eine gender-basierte Gewalt, welche in der Gesellschaft so neutralisiert und integriert ist, dass sie oft verborgen bleibt und verschwiegen wird.
Es sind die unerlaubten Berührungen, die unerwünschten sexuellen Kommentare und die irritierenden Pfeifgeräusche, welche die Straßen für Frauen unsicher machen. Mit ebendieser Problematik der sexuellen Belästigung auf den Straßen und öffentlichen Plätzen Lateinamerikas wollen wir uns in der heutigen Sendung ein wenig näher beschäftigen.

Natalia („Observatorio contra el Acoso Callejero“) aus Chile, Adriana („Paremos el Acoso Callejero“) aus Peru, Paula („Acción Respeto“) aus Argentinien und Amarilis („Metamorfosis de una Ciudadana“) aus Nicaragua erzählen uns heute mehr über ihre Arbeit in Organisationen, die sich mit der Problematik beschäftigen. Lehrerinnen, Publizistinnen, Sozialarbeiterinnen und Bloggerinnen, die ihre Freizeit dem Aktivismus gegen die sexuelle Belästigung auf den Straßen Lateinamerikas widmen.

Sendungsgestaltung: Tania Pilz

Fremdmaterial in 20170530-acosocallejero-taniapilz.
Mujer soy (Yukicito Remix) by Las Cafeteras ©
Mi vida, mi cuerpo, mis cuerpos, mis decisiones by Mare Advertencia Lyrika ©
Con la misma moneda by Gaby Baca Vaughan ©
Todas juntas, todas libres by Elsa Basil, Clara Grun, Gaby Baca ©
Este Cuerpo es mío by Rebeca Lane ©
Diese Sendereihe im OnDemand Player durchhören
Produziert am:
30. Mai 2017
Veröffentlicht am:
02. Juni 2017
Ausgestrahlt am:
30. Mai 2017, 13:00
Thema:
Gesellschaft
Sprachen:
,
Tags:
, , , , , , , , , , , , ,
RedakteurInnen:
Feminismus, Frauenrechte, Tania Pilz
Zum Userprofil
avatar
Women on Air
womenonair (at) o94.at
1200 Wien