• huchenfranz31052017
    05:20
  • MP3, 192 kbps
  • 7.33 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Am Mittwoch Vormittag war der zweite Prozesstag gegen Franz Keppel, bekannt auch als Huchenfranz. Die ESTAG wirft dem Pressfotografen und Naturliebhaber Besitzstörung vor. Am 15.2. habe er Aktivisten motiviert auf der Baustelle zu protestieren. Wir berichteten live vom Prozess via https://twitter.com/von_unten
Wir haben im Anschluss an den Prozess noch mit Franz Keppel gesprochen.

Links

www.openpetition.de/staatsziel – Nein zu Wachstums- und Wettbewerbszwang als Staatsziel

 

ANMOD:

Heute früh, Mittwoch, den 31. Mai war am Bezirksgericht Graz Ost eine gerichtliche Auseinandersetzung anberaumt, die aufmerksame VU-Hörer schon kennen: Die EstAG klagt den bekannten Mur-Aktivisten Franz Keppel, bekannt als Huchen-Franz, auf Besitzstörung der Murkraftwerks-Baustelle. Es geht dabei um den 15.02.2017, an dem etliche Aktivisten vor Ort passiven Widerstand und zivilen Ungehorsamn geleistet haben. Franz Keppel war damals auch vor Ort, hat als Presseteilnehmer dokumentiert und wurde beklagt.

Wir waren heute beim zweiten Gerichtstermin in der Sache vor Ort und haben uns anschließend zusammen mit anderen BerichterstatterInnen mit Franz Keppel an der Mur zum Gespräch getroffen.

ABMOD:


Zu erwähnen wäre noch, dass die ebenso bekannte Mur-Schützerin, Romana Ull, welche ebenso von der EstAG verklagt wurde, beim ersten Gerichtstermin eine Unterlassungserklärung unterzeichnet hatte. Dies war jedoch vorbehaltlich bis zum 28. Mai. Romana Ull hat die Unterlassungserklärung , wie heute zu erfahren war, zurückgezogen. Das heißt, auch in ihrem Fall werden wir demnächst weiter berichten.

Produziert am:
31. Mai 2017
Veröffentlicht am:
31. Mai 2017
Ausgestrahlt am:
31. Mai 2017, 17:00
Thema:
Politik
Sprachen:
Tags:
, , , , , ,
RedakteurInnen:
Stefan Schmid
Zum Userprofil
avatar
Radio Helsinki Verein Freies Radio Steiermark
vonunten (at) helsinki.at
8010 Graz