KulturTon vom 22.05.2017

Sendereihe
KulturTon
  • 2017_05_22_kt_landesmuseum
    30:00
audio
"Die Frauen machen die Brötchen" - Tiroler Landesmuseen öffnen mit Elde Steeg
audio
Studieren im Ausland trotz Corona?
audio
Gesundheitsberufe mit Zukunft
audio
OneBillionRising 2021 in Innsbruck
audio
KulturTon UniKonkretMagazin | 15.02.2021
audio
Gründerzeiten. Soziale Angebote für Jugendliche in Innsbruck 1970 - 1990
audio
Was bleibt von der Nacht? - Clubkultur in der Krise
audio
Viele Wochenenden für Moria - Protestcamp in Innsbruck
audio
Was ist Yoga? Herkunft und Bedeutung erklärt
audio
KulturTon: UniKonkretMagazin | 01.02.2021

„Mit dem Auge des Künstlers – die Sammlung Kirschl“ & Sitzen im Museum

Ein Streifzug durch die Sammlung Wilfried Kirschl, die über 300 Werke von großteils Tiroler Künstler_innen des 20. Jahrhunderts beinhaltet. Gemälde von Albin Egger-Lienz, Holzschnitte von Carl Moser sowie Plastiken und Zeichnungen von Ludwig Penz bilden Schwerpunkte der Sammlung. Die Kunst nach 1945 ist durch Werke u. a. von Gerhild Diesner, Anton Tiefenthaler, Paul Flora, Peter Prandstetter oder Norbert Drexel vertreten. In der Ausstellung zu sehen sind auch einige Arbeiten von Wilfried Kirschl selbst. 2012 wurde die Sammlung Wilfried Kirschl offiziell vom Land Tirol und der Landesgedächtnisstiftung erworben und den Tiroler Landesmuseen zur Bewahrung und wissenschaftlichen Bearbeitung übergeben.

Im zweiten Teil bleiben wir im Ferdinandeum und treffen die Innsbrucker Designerin Nina Maier, die mit den Tiroler Landesmuseen ein neues Sitzmöbelkonzept umsetzte.

Information: www.tiroler-landesmuseen.at

 

Schreibe einen Kommentar