• Arno Dalpra, 15. Aktionstage OJA Lustenau, Gewalt
    97:51
  • MP3, 192 kbps
  • 134.38 MB
Klicken Sie auf 'Download', um die Datei in der Originalqualität herunterzuladen.

Im März 2017 fanden die 15. Aktionstage der offenen Jugendarbeit Lustenau statt. Thema war „Vielfalt zum Wohlfühlen“

An dieser bereits traditionellen Veranstaltungsreihe beteiligten sich alle Treffs der Offenen Jugendarbeit Lustenau, also das Jugendcafé im CultureFactorY, der Jugendtreff Oase, das Mädchencafé sowie das Sprachförderungsprojekt HG-Siedlung.
Bei den Aktionstagen 2017 hatten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, an verschiedenen Veranstaltungen und Workshops, wie z.B. einem Fotoshooting, einem Kreativworkshop, bis hin zu interkulturellem, gemeinsamen Kochen und vielem mehr teilzunehmen.

Am Donnerstag, dem 23. März fand im Jugendcafé in der CultureFactorY ein Vortrag mit Diskussionsrunde statt. Titel war “Zwischen moralischer Pflicht und Selbstschutz“. Gastreferent war Arno Dalpra. Es wurden die Themen Gewalt, Zivilcourage, das Männerbild „Held“ und was es heißt Held zu sein, diskutiert.

Arno Dalpra ist Diplom-Sozialarbeiter und beim Institut für Sozialdienste im Bereich Gewaltberatung tätig.

Gewaltberatung: www.ifs.at

Offenen Jugendarbeit Lustenau: www.ojal.at

Fremdmaterial in Arno Dalpra, 15. Aktionstage OJA Lustenau, Gewalt
Macrofom by Simplicity (cc-by-nc-nd)