FREIfenster: Lebensräume gestalten – von unten oder von oben

Sendereihe
FREIfenster
  • 2017_05_19_lebensräume_gestalten_bäckerei_mit_mod
    47:00
audio
Lesen mit David Bowie. Streifzüge durch die Lektüreliste eines Ausnahmkünstlers
audio
Das Giro-Trio
audio
FREIfenster: Wie Musik und Töne unseren Alltag prägen
audio
FreiFenster: Livegespräch mit der Psychotherapeutin Gabriele Schick über „16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen“
audio
„FREIfenster: Musical Chairs“
audio
Kylie goes (Quarantine) Disco
audio
FREIfenster: Bist du was du isst?
audio
FREIfenster: Der Strichpunkt – Die Zahlensender in der Musik
audio
FREIfenster: Bad songs by favourite artists 2
audio
FREIfenster: Arts of Dreaming

Hat die Politik die Aufgabe unsere Lebensräume zu gestalten oder sollen sie das Feld den Bürger*innen überlassen?

Kommen Staubsauger in den Himmel? Und wer sollte sie dort hin begleiten? Über Nachhaltigkeit reden Politiker. Und Transformations­design ist was für Wissenschaftler und Schöngeister. Müssen wir im realen Leben nicht eh schon schauen, wo wir bleiben? Wer hat welche Aufgaben bei der Gestaltung unserer Zukunft?

Im Rahmen der Eröffnung des Uni Lehrgangs Lebens.räume im Wandel nachhaltig gestalten, wollen wir uns vor allem den unterschiedlichen Ebenen, wie Politik/Verwaltung, Wissenschaft, und Initiativen/Bürger*innen widmen.

Zu hören im FREIfenster:

Ein Mitschnitt der Veranstaltung in der Bäckerei – die Kulturbackstube mit Impulsvorträgen von:

Saskia Müller
Chris Herbert
Karlheinz Töchterle

Hier kann man den kompletten Mitschnitt inklusive Fishbowl nachhören: https://cba.fro.at/341339

Schreibe einen Kommentar