FROzine Wochenrückblick von 12.-18. Mai 2017

Sendereihe
FROzine
  • FROzine Wochenrückblick von 12.-18. Mai 2017
    05:05
audio
Weltempfänger: Zwangsräumung Flüchtlingscamp in Paris
audio
Systemrelevant
audio
Beitrag: Spaltungslinien in der österreichischen Gegenwartsgesellschaft
audio
Linzer Luftqualität – und was der Landesrechnungshof damit zu tun hat
audio
Beitrag: „Spaltung der Gesellschaft und Krise der Politik – Gibt es den „Trumpismus“ auch in Europa und Österreich?“
audio
Beitrag: Linzer Luftqualität - und was der Landesrechnungshof damit zu tun hat
audio
FROzine im Lockdown-Gespräch mit Ute Böker
audio
Tolerieren.Akzeptieren.Integrieren.
audio
Was ist los in Peru?
audio
Gekommen, um zu bleiben

Freitag, 12. Mai 2017

Von 16.-18. Mai finden ja österreichweit die ÖH-Wahlen 2017 statt. Wie sich die einzelnen Fraktionen, die an der JKU Linz für das Amt der Universitätsvertretung kandidieren, zu ihren Positionen äußern, gibt es in der FROzine Sendereihe zu den ÖH-Wahlen zu hören. In der letzten Folge dieser Reihe zu Gast: Daniela Kostadinovic (ÖSU) und Martina Kofler (GRAS). Durch die Sendung führte Banjamin Grumpenberger.

Montag, 15. Mai 2017

Die neue Energiestrategie gefährdet die Zukunft der Windenergie in OÖ, warnt die IG Windkraft. Zum Studiogespräch war Michael Nagl vom Land OÖ zu Gast und diskutierte gemeinsam mit Martin Fliegenschnee-Jaksch, ob der Wind für Windkraft in OÖ bald nicht mehr bläst. Durch die Sendung führte Nora Niemetz.

Dienstag, 16. Mai 2017

In dieser Sendung lag der Schwerpunkt auf soziologischen Perspektiven und wissenschaftlichen Erkenntnissen. In seinem Buch „Entängstigt euch!“ setzt sich der Religionssoziologe Paul Zulehner mit Angst vor Fremdem, Lebens- und Todesängsten auseinander. Zur Vergeschlechtlichung von wissenschaftlicher Wissensproduktion ist Bianca Prietl im Interview. Außerdem gab’s die Meldungen aus den Wissenschaften ausnahmsweise heute Dienstag. Es moderierte Sandra Hochholzer.

Mittwoch, 17. Mai 2017

Alkoholkunsum ist in unserer Gesellschaft die Normalität schlechthin. Das Institut für Suchtprävention koordiniert in OÖ die bundesweite Dialogwoche Alkohol, um anzuregen nicht wegzuschauen und um vor allem Jugendlichen eine andere Normalität im Umgang mit Alkohol zu vermitteln. Zu Gast im Studio waren Christoph Lagemann, Leiter des Institut für Suchtprävention OÖ und Obmann der Österreichischen ARGE Suchtvorbeugung sowie Wolfgang von den Anonymen Alkoholikern. Er gestaltet auf Radio FRO eine Sendung mit dem Namen Schluckspecht a.D., die sich an Betroffene wendet. Gestaltung: Sandra Hochholzer.

Donnerstag, 18. Mai 2017

Wir schalteten live ins alte Rathaus und befragen unsere Gemeinderatskibitzin, ob für das Urfahraner Jahrmarktgelände Parkgebühren beschlossen wurden. Außerdem widmeten wir uns, aus aktuellem Anlass, queerer Sexualpädagogik an deutschen Schulen und der Suche nach einer „StaTTschreiberin für Wels“.

Gestaltung des Wochenrückblicks: Victoria Windtner und David Haunschmidt

Musik: David Haunschmidt

Schreibe einen Kommentar