Der Krieg – Von Troja bis zur Drohne

Sendereihe
Kultur und Bildung spezial
  • von troja bis zur drohne
    60:00
audio
Nekropolitik und Grenzregime
audio
Wie radikal soll Demokratie sein? Teil 1
audio
#itsup2us: Vielfalt leben und sichtbar machen - Impulsvorträge
audio
Holocaust-Gedenktag: Film und Diskussion der Kunstuniversität Linz
audio
Wie steht es um das Geschlechterverhältnis im Journalismus?
audio
Sexismus in deutschen Raptexten
audio
#itsup2us: Medienvielfalt stärken - Impulsvorträge
audio
Short film in the Time of Pandemic
audio
Stollensystem „Bergkristall“
audio
#itsup2us: Wege aus der Klimakrise – Impulsvorträge

„Krieg ist elementarer Bestandteil unserer Kultur, er ist historisch betrachtet der Normalzustand und hat unsere Welt maßgeblich geprägt. Das verrät schon ein Blick in unsere Verfassungen und Religionen, unsere Architektur und Literatur. Doch wie hat der Krieg den Lauf der Geschichte beeinflusst – und was hat er heute noch mit uns zu tun? Der Historiker Ilja Steffelbauer erzählt in zwölf Einzelschicksalen den kriegerischen Verlauf der Menschheitsgeschichte, denn jeder Krieg hat ein Gesicht: Söldner und Putschist, unfreiwilliger Held und Kriegsgewinnler, Kindersoldatin und Drohnenpilot reichen über die Jahrhunderte die Erzählung weiter.“ so die Beschreibung des Buches Der Krieg – Von Troja bis zur Drohne, das heuer im Brandstaetter Verlag veröffentlicht wurde.

In dieser Sendung hören Sie den Autor Ilja Steffelbauer, der sein Buch am 15. Mai im Kepler Salon in Linz präsentiert hat. Im Anschluss folgt ein Gespräch zwischen ihm und der Gastgeberin und Moderatorin des Abends Karin Wagner.

 

Die Musik (CC) in der Sendung stammte von Passing Party und Revolution Void

Schreibe einen Kommentar